St Julians und Paceville

St. Julians, ein ehemaliges Fischerdorf, entwickelte sich in der Vergangenheit zum Ort der Sommerresidenzen wohlhabender Malteser. Heute ist es eine der vornehmsten und beliebtesten Wohngegenden und Unterhaltungszentrum mit einladendem Nachtleben für alle jungen und jung gebliebenen Menschen. In unmittelbarer Nähe zu Paceville findet man hier immer noch historische Wohn- und Bootshäuser. Die kleine Bucht beherbergt noch zahlreiche, farbenfrohe maltesische Boote, die hier das ganze Jahr über liegen. St. Julians ist ein Dorf für alle Altersklassen und Gesellschaftsschichten.

Junggebliebene werden das nahegelegene Paceville und George´s Bay sehr zu schätzen wissen – diese Orte bieten Touristen, die auf der Suche nach einem unterhaltsamen Nachtleben mit Diskotheken, Bars, Casinos, zahlreichen Restaurants, Cafés und anderen Unterhaltungsmöglichkeiten sind, viel Abwechslung und ein breites Angebot!

St. George´s Bay ist ein sehr beliebter Sandstrand, der nur unweit von vielen Hotels, Restaurants und dem städtischen Nachtleben liegt. Seit 2004 verbesserte sich Qualität von St. George´s Bay stetig und ist mittlerweile einer der beliebtesten Strände Maltas. 2007 wurde die Bucht mit der blauen Flagge ausgezeichnet.

In St. Julians und Paceville sind auch die meisten 5* Hotels, sowie eine Anzahl an 3* und 4* Hotels, Apartments für Touristen, englische Sprachschulen und Tauchschulen vorzufinden.